Zum Hauptinhalt springen
Mit der Ankündigung von Microsoft den Support für Internet Explorer 11 weiter zu reduzieren und der Empfehlung auf Microsoft Edge umzusteigen, haben auch wir uns entschieden diesen Browser nicht mehr zu unterstützen. Dies geschieht zum einen natürlich um dich und deine Daten zu schützen, zum anderen aber auch um sicherzustellen, dass unsere Seite neue Technologien einsetzen kann, welche der Internet Explorer 11 nicht unterstützt.
Wasserdichte Bekleidung

Skijacke waschen: So geht's richtig

Skijacke waschen: Programm und Waschmittel

Willst du deine Skijacke waschen, frage dich zunächst: Ist das wirklich nötig? Generell sollte Funktionskleidung so selten wie möglich in der Waschmaschine landen, um das empfindliche Material zu schonen. Kommst du ums Waschen jedoch nicht mehr herum, sieh dir zunächst die Pflegehinweise auf dem eingenähten Etikett an.
In der Regel ist es ratsam, die empfindliche Skibekleidung nicht mit anderen Wäschestücken zusammen zu waschen. Zum einen könnte der Reißverschluss deiner Skijacke deine Lieblingsbluse beschädigen. Zum anderen benutzt du am besten ein Spezialwaschmittel für wasserdichte Funktionsmaterialien, um deine Skijacke richtig zu waschen. Dieses sorgt dafür, dass deine Skijacke atmungsaktiv und wasserabweisend bleibt, eignet sich jedoch nicht für deine unbeschichtete Alltagskleidung. Hast du eine Daunenjacke, verwende ein Daunenwaschmittel. Dieses erhält die natürliche Bauschkraft der Daunen.
Zudem gilt, egal, ob du eine bereits getragene oder neue Skijacke waschen willst: Verzichte unbedingt auf Weichspüler oder Bleichmittel. Diese können die Poren der Membran deiner Jacke verstopfen. Wähle außerdem ein Schonprogramm und eine niedrige Schleuderzahl, um deine Skijacke zu waschen.

Anleitung: So geht's richtig

So gehst du Schritt für Schritt vor:

  • Entferne alle anderen Kleidungsstücke bis auf die Funktionskleidung aus der Wäschetrommel deiner Maschine.
  • Entleere alle Taschen deiner Skijacke und schließe Reiß- und Klettverschlüsse.
  • Lies die Pflegehinweise auf dem Etikett und befolge sie. Wenn nicht anders vorgegeben, gehe folgendermaßen weiter vor:
  • Behandle groben Schmutz mit einem feuchten Schwamm vor.
  • Drehe deine Skijacke auf links und gib sie in die Trommel.
  • Gib das Spezialwaschmittel in die Maschine. Beachte die Dosierungsangaben auf der Verpackung!
  • Wähle einen Schonwaschgang mit einer maximalen Temperatur von 40 Grad.
  • Nur kurz bei niedriger Zahl schleudern lassen.

Skijacke trocknen

Um die Skijacke richtig zu trocknen, legst du sie entweder ausgebreitet auf einen Wäscheständer oder hängst sie auf einen Kleiderbügel. Ob die Skijacke auch in den Wäschetrockner gesteckt werden kann, verraten dir die Pflegehinweise des Herstellers. Im Zweifel gilt: besser an der Luft trocknen, denn dies ist die schonendste Methode.

Skijacke imprägnieren

Bevor du dich nun sofort wieder zur Piste aufmachst, solltest du deine Skijacke neu imprägnieren. So bleibt sie auch künftig atmungsaktiv und wasserabweisend. Zum Imprägnieren kannst du ganz einfach während des Waschgangs ein Imprägnierwaschmittel hinzugeben. Alternativ kannst du deine noch leicht feuchte Skijacke auch mit einem Imprägnierspray einsprühen.
Mehr Informationen zum Imprägnieren von Funktionskleidung bekommst du hier.

Zurück

Hilfe & Kontakt

Hast du weitere Fragen oder benötigst du unsere persönliche Unterstützung?
Dann kontaktiere gerne unseren Kundenservice:

Kostenfreier Kundenservice: Mo-Sa von 08:00-20:00 Uhr

Zwischensumme für Bestellung {{jwsdwPicker.cartPicker.basketAmount}}

zum Warenkorb
Kontakt & Feedback
E-Mail
Hilfe-FAQ
00800-96537546
00800-WOLFSKIN
Live-Chat
Kostenfreier Kundenservice: Mo-Sa von 08:00-20:00 Uhr
Scannen