Zum Hauptinhalt springen
Mit der Ankündigung von Microsoft den Support für Internet Explorer 11 weiter zu reduzieren und der Empfehlung auf Microsoft Edge umzusteigen, haben auch wir uns entschieden diesen Browser nicht mehr zu unterstützen. Dies geschieht zum einen natürlich um dich und deine Daten zu schützen, zum anderen aber auch um sicherzustellen, dass unsere Seite neue Technologien einsetzen kann, welche der Internet Explorer 11 nicht unterstützt.
Wasserdichte Bekleidung

Kann man Regenjacken waschen?

Ja, kann man – und soll es vor allem auch! Besonders, wenn du sie häufig trägst, ist eine regelmäßige Wäsche deiner Regenjacke wichtig. Denn nur so entfernst du Schmutz, Fett- und Schweißrückstände. Wäscht du deine Regenjacke nie, verstopfen auf lange Sicht die Poren der schützenden Membran. Das kann Funktionen wie die Atmungsaktivität deiner Jacke beeinträchtigen. Faustregel: Trägst du deine Regenjacke täglich, wasche sie etwa einmal im Monat.

Regenjacke waschen: Waschmaschine oder Handwäsche?

In der Regel kannst du deine Regenjacke unbesorgt in die Waschmaschine geben. Wähle dafür möglichst ein Programm ohne Schleudergang oder eines mit kurzem Schleudergang mit wenig Umdrehungen. Wirf im Zweifel immer erst einen Blick auf das eingenähte Etikett mit den Pflegehinweisen.Stärker verunreinigte Bereiche (z.B. Kragen, Ärmelabschlüsse, Taschen) kannst du zusätzlich vor dem Waschgang vorsichtig mit einer weichen Bürste, Wasser und Gallseife behandeln.

Welches Waschmittel ist für Regenjacken optimal?

Ein Hinweis vorweg: Verwende kein Vollwaschmittel, keinen Weichspüler oder Bleichmittel um deine Regenjacke zu waschen. Zudem sind Flüssigwaschmittel besser geeignet als Pulver, da letztere die Membran verkleben können. Doch selbst hier ist Vorsicht angesagt: Manche Flüssigwaschmittel enthalten Weichspüler. Am besten eignen sich Feinwaschmittel oder spezielle Waschmittel für Outdoor-Funktionsbekleidung, die sich besonders gut auswaschen lassen.Benutze zum Waschen deiner Regenjacke nicht zuviel Waschmittel. Generell gilt: Besser oft mit wenig als selten mit viel Waschmittel waschen.

Regenjacke waschen: Step-by-Step

Die meisten wasserdichten Jacken kannst du bei 30 Grad in der Waschmaschine waschen. Genaues verrät dir das Pflegeetikett an der Kleidung.Regenjacke richtig waschen leicht gemacht:

  • Behandle stark verunreinigte Bereiche mit einer weichen Bürste und Gallseife vor
  • Schließe alle Reiß- und Klettverschlüsse und gib die Jacke in die Trommel.
  • Wähle den Schonwaschgang an deiner Waschmaschine.
  • Wähle für die Waschtemperatur je nach Membran 30 bis 40 Grad, sofern die Pflegehinweise nichts Anderweitiges vorgeben.
  • Nutze ein Flüssigwaschmittel für Outdoor-Funktionskleidung nach Anleitung.
  • Spüle die Jacke mehrmals mit klarem Wasser, um Waschmittelrückstände zu vermeiden.
  • Lasse deine Jacke anschließend an der Luft trocknen.

Regenjacke imprägnieren

Damit du bei deinem nächsten Abenteuer weiterhin gut vor Wind und Wetter geschützt bist, solltest du deine Regenjacke nicht nur waschen, sondern auch regelmäßig imprägnieren. Am besten stellst du deine Jacke nach jeder Wäsche unter dem Wasserhahn auf die Probe: Perlt das Wasser ab, ist nichts zu tun. Falls nicht, solltest du die Imprägnierung mit einem passenden Spray oder einem Imprägnier-Waschmittel erneuern. Oder du lässt sie professionell wetterfest machen und nutzt dazu unseren praktischen Imprägnier-Service. Eine imprägnierte Jacke ist übrigens auch atmungsaktiver - und somit der beste Begleiter für deine nächste Tour!

Zurück

Hilfe & Kontakt

Hast du weitere Fragen oder benötigst du unsere persönliche Unterstützung?
Dann kontaktiere gerne unseren Kundenservice:

Kostenfreier Kundenservice: Mo-Sa von 08:00-20:00 Uhr

Zwischensumme für Bestellung {{jwsdwPicker.cartPicker.basketAmount}}

zum Warenkorb
Kontakt & Feedback
E-Mail
Hilfe-FAQ
00800-96537546
00800-WOLFSKIN
Live-Chat
Kostenfreier Kundenservice: Mo-Sa von 08:00-20:00 Uhr
Scannen