Mit der Ankündigung von Microsoft den Support für Internet Explorer 11 weiter zu reduzieren und der Empfehlung auf Microsoft Edge umzusteigen, haben auch wir uns entschieden diesen Browser nicht mehr zu unterstützen. Dies geschieht zum einen natürlich um dich und deine Daten zu schützen, zum anderen aber auch um sicherzustellen, dass unsere Seite neue Technologien einsetzen kann, welche der Internet Explorer 11 nicht unterstützt.
Schlafsäcke & Matten

Wie reinige und pflege ich Jack Wolfskin Schlafsäcke?

Unterwegs
Ein Inlet (dünner Innenschlafsack) aus Baumwolle oder Seide zögert den nächsten Waschgang des ganzen Schlafsacks hinaus, denn es schützt ihn vor Verschmutzung von innen, ist pflegeleicht und auch unterwegs schnell gewaschen.Am besten den Schlafsack nach jeder Nacht auf links drehen und gut lüften lassen. Nach dem Lüften nicht in den Packbeutel stopfen. Die Füllung bleibt dadurch bis zum Abend voluminös – das erhöht den Komfort.
Geht die Reise weiter, den noch feuchten Schlafsack nicht länger als über den Tag im Packbeutel belassen.

Aufbewahrung
Um den Schlafsack über einen längeren Zeitraum zu lagern, den Schlafsack in einem trockenen Raum locker zusammenlegen oder über einen Bügel hängen. Auch ein großer luftdurchlässiger Beutel bietet sich an.Der Packsack dient lediglich zum kurzfristigen Transport!

Reinigung
Kleinere oberflächliche Verschmutzungen können mit einem feuchten Lappen entfernt werden. Nach etwa 40-50 Nächten, bei Verwendung eines Inlet entsprechend später, ist eine gründliche Reinigung des Schlafsacks empfehlenswert. Selbst waschen geht bedeutend schneller, ist preisgünstiger und sicherer als der Gang in die Reinigung.Um die Bauschfähigkeit der Isolationsfüllung zu erhalten, sollten anstelle herkömmlicher Flüssig- und Wollwaschmittel ein Spezialwaschmittel verwendet werden, z. B. unserer UNIVERSAL CLEANER PLUS für Kunstfaser- und der UNIVERSAL DOWN CLEANER für Daunenschlafsäcke.

Handwäsche: Den Schlafsack in einer Wanne in handwarmem Wasser unserer UNIVERSAL CLEANER PLUS einweichen lassen. Bei starker Verschmutzung einfach den Waschgang mit frischem Waschmittel wiederholen und ihn dann mehrmals gründlich handwarm ausspülen. Bitte das Wringen oder Schrubben vermeiden und stattdessen vorsichtig ausdrücken!

Maschinenwäsche: Die Maschine muss eine Trommel haben, in die der Schlafsack unkomprimiert hinein passt. Bitte im Schon- oder Wollwaschgang bei 30 °C waschen. Den Schlafsack anschließend in zwei bis drei Durchgängen gründlich auswaschen und kurz mit niedriger Tourenzahl schleudern.Die Pflegehinweise für Bekleidung, Schuhe und Ausrüstung können als praktisches Faltblatt hier heruntergeladen werden.

Trocknen
Den Schlafsack vorsichtig aus der Wanne/Maschine heben: Er wiegt nass ein Vielfaches seines eigentlichen Gewichtes und es besteht die Gefahr, dass Nähte reißen! Daher sollte der Schlafsack zum Trocknen ausgelegt statt aufgehängt werden. Schlafsäcke brauchen ca. zwei bis drei Tage zum Trocknen. Bei einem Daunenschlafsack bitte daran denken, die Daunen immer wieder aufzuschütteln!
Wenn die Trommel des Wäschetrockners mindestens 180 Liter fasst, kann auch dieser verwendet werden – bei eingestellter niedriger Trockentemperatur.

Zurück

Hilfe & Kontakt

Hast du weitere Fragen oder benötigst du unsere persönliche Unterstützung?
Dann kontaktiere gerne unseren Kundenservice:

Kostenfreier Kundenservice: Mo-Sa von 08:00-20:00 Uhr

Zwischensumme für Bestellung {{jwsdwPicker.cartPicker.basketAmount}}

zum Warenkorb
Kontakt & Feedback
E-Mail
Hilfe-FAQ
00800-96537546
00800-WOLFSKIN
Live-Chat
Kostenfreier Kundenservice: Mo-Sa von 08:00-20:00 Uhr
Scannen