Zum Hauptinhalt springen
Mit der Ankündigung von Microsoft den Support für Internet Explorer 11 weiter zu reduzieren und der Empfehlung auf Microsoft Edge umzusteigen, haben auch wir uns entschieden diesen Browser nicht mehr zu unterstützen. Dies geschieht zum einen natürlich um dich und deine Daten zu schützen, zum anderen aber auch um sicherzustellen, dass unsere Seite neue Technologien einsetzen kann, welche der Internet Explorer 11 nicht unterstützt.
Wasserdichte Bekleidung

Waschmittel zum Imprägnieren? Darauf solltest du achten

Die Vorteile eines Imprägnier-Waschmittels


Sonst hat deine Lieblings-Outdoor-Jacke bei Regen und Sturm stets prima dicht gehalten. Aber nach dem letzten Schauer ist der Pulli darunter doch etwas feucht geworden. Höchste Zeit also, das gute Stück neu zu imprägnieren. Besonders leicht geht das mit einem Waschmittel zum Imprägnieren, einem so genannten Wash-In.Im Vergleich zu anderen Methoden - etwa Spray - hat ein Waschmittel zum Imprägnieren deutliche Vorteile. Zum Beispiel diese hier:

  • Ein Waschmittel zum Imprägnieren wirkt besonders gleichmäßig ein.
  • Du vergisst keine Stelle.
  • Du atmest keine unangenehmen Dämpfe ein.
  • Der Stoff nimmt die Imprägnierung im nassen Zustand besser auf als trocken.
  • Insgesamt ist die Imprägnierung mit einem Waschmittel supereinfach und bequem.

Waschmittel zum Imprägnieren: Darauf solltest du achten

Bevor du dir ein Imprägnier-Waschmittel kaufst, schau dir die Herstellerangaben auf der Kleidung an. Warum? In der Waschmaschine wird natürlich das gesamte Kleidungsstück gewaschen und somit imprägniert. Also auch das Innenleben deiner Jacke. Allerdings sind nicht alle Materialien für ein Waschmittel zum Imprägnieren geeignet. Bei manchen perlt nach der Imprägnierung der Wasserdampf vom Schwitzen innen ab, statt, wie vorgesehen, vom Stoff aufgenommen und nach außen transportiert zu werden.
Über solche Probleme brauchst du dir keine Gedanke zu machen, wenn deine Jacke aus so genanntem TEXAPORE-Material ist, wie die Jacken von Jack Wolfskin. Unsere TEXAPORE-Jacken kannst du unbesorgt mit Waschmittel zum Imprägnieren behandeln. Besonders nachhaltig sind übrigens unsere Jacken mit einer Texapore Ecosphere Membran. Die besteht zu 100% aus recyceltem Material.
Ganz wichtig: Wirf beim Kauf eines Imprägnier-Waschmittels unbedingt einen Blick auf die Inhaltsstoffe. Es gibt Produkte, die auf per- und polyfluorierten Chemikalien (PFC) basieren. Die sind umstritten und schaden der Umwelt. Deshalb haben wir von Jack Wolfskin uns dazu entschieden, auf diese Chemikalien komplett zu verzichten. Unsere Waschmittel zum Imprägnieren sind komplett PFC-frei. Bei den Waschmitteln zum Imprägnieren und anderen Pflegeprodukten von Jack Wolfskin kannst du also ruhigen Gewissens zugreifen.

Anwendung: Waschmittel zum Imprägnieren richtig benutzen

Du hast ein passendes Waschmittel zum Imprägnieren für deine Regenjacke gefunden? Dann kann es losgehen:

  • Schließe alle Reißverschlüsse und Knöpfe.
  • Gib die beschriebene Menge an Waschmittel zum Imprägnieren ins Waschmittelfach.
  • Lass den kompletten Wasch- und Spülgang bei 30 Grad durchlaufen. Schau sicherheitshalber noch einmal auf die Herstellerangaben.
  • Danach musst du die Imprägnierung noch durch Wärme aktivieren. Das heißt: Entweder nach Herstellerangaben ab in den Trockner, und zwar am besten für 50 Minuten bei mittlerer Hitze. Alternativ bügelst du Jacke oder Hose vollständig trocken.

Und schon hält deine Jacke bei allen Aktivitäten draußen wieder Wind und Wetter stand!

Zurück

Hilfe & Kontakt

Hast du weitere Fragen oder benötigst du unsere persönliche Unterstützung?
Dann kontaktiere gerne unseren Kundenservice:

Kostenfreier Kundenservice: Mo-Sa von 08:00-20:00 Uhr

Zwischensumme für Bestellung {{jwsdwPicker.cartPicker.basketAmount}}

zum Warenkorb
Kontakt & Feedback
E-Mail
Hilfe-FAQ
00800-96537546
00800-WOLFSKIN
Live-Chat
Kostenfreier Kundenservice: Mo-Sa von 08:00-20:00 Uhr
Scannen