Zum Hauptinhalt springen
Mit der Ankündigung von Microsoft den Support für Internet Explorer 11 weiter zu reduzieren und der Empfehlung auf Microsoft Edge umzusteigen, haben auch wir uns entschieden diesen Browser nicht mehr zu unterstützen. Dies geschieht zum einen natürlich um dich und deine Daten zu schützen, zum anderen aber auch um sicherzustellen, dass unsere Seite neue Technologien einsetzen kann, welche der Internet Explorer 11 nicht unterstützt.
Jacken & Westen

Was versteht man unter Wasserdichtigkeit bzw. Wassersäule?

Die Wassersäule symbolisiert den Wasserdruck, den ein Material aushält, bevor Wasser durchdringt. Die Angabe der Wasserdichtigkeit von Materialien erfolgt üblicherweise in mmWS (Millimeter Wassersäule).
Je höher die Wassersäule eines Materials, desto höher ist der Druck, dem es standhält und somit auch seine Wasserdichtigkeit.

Unsere verschiedenen TEXAPORE-Leistungsebenen haben eine Wassersäule von 1700 bis 50 000 mm. Wenn man mit einer wasserdichten Hose z. B. auf einer nassen Wiese sitzt, entspricht der Druck einer Wassersäule von etwa 2000 mm.
Der Druck wird heute fast immer in mbar (Millibar) oder Pa (Pascal) gemessen und angegeben; im Textil-Bereich hat sich jedoch der Begriff „mmWS"" durchgesetzt: Er stammt aus früheren Tagen, als Messgeräte zur Druckmessprüfung noch nicht über analoge oder digitale Anzeigen verfügten, sondern der Druck über die Höhe des Wasserstands in einem Röhrchen abgelesen wurde.

Zurück

Hilfe & Kontakt

Hast du weitere Fragen oder benötigst du unsere persönliche Unterstützung?
Dann kontaktiere gerne unseren Kundenservice:

Kostenfreier Kundenservice: Mo-Sa von 08:00-20:00 Uhr

Zwischensumme für Bestellung {{jwsdwPicker.cartPicker.basketAmount}}

zum Warenkorb
Kontakt & Feedback
E-Mail
Hilfe-FAQ
00800-96537546
00800-WOLFSKIN
Live-Chat
Kostenfreier Kundenservice: Mo-Sa von 08:00-20:00 Uhr
Scannen