Zum Hauptinhalt springen
Mit der Ankündigung von Microsoft den Support für Internet Explorer 11 weiter zu reduzieren und der Empfehlung auf Microsoft Edge umzusteigen, haben auch wir uns entschieden diesen Browser nicht mehr zu unterstützen. Dies geschieht zum einen natürlich um dich und deine Daten zu schützen, zum anderen aber auch um sicherzustellen, dass unsere Seite neue Technologien einsetzen kann, welche der Internet Explorer 11 nicht unterstützt.
Weitere Fragen

Fleecejacke waschen? Schritt-für-Schritt-Anleitung

Funktionsjacke mit vielen Vorteilen

Besonders Outdoorfans schätzen die Vorzüge einer Fleecejacke, denn sie wärmt sehr gut, ist atmungsaktiv und dabei besonders robust. Damit das lange so bleibt, solltest du die Fleecejacke richtig waschen. Die Jacken bestehen in der Regel aus Polyester oder Baumwolle und sind sehr pflegeleicht. Es gibt die Funktionsjacken in verschiedenen Ausführungen: von klassischem Fleece bis zu Strick-, Waffel- und Stretchfleece.

Vor dem Waschgang: Flecken behandeln

Bei der letzten Wanderung hat deine Fleecejacke ein paar Flecken abbekommen? Kein Problem! Behandle Schmier- und Fettflecken am besten, bevor du die Fleecejacke wäschst. Das ist schnell getan:

  • Benetze die Stelle großzügig mit lauwarmen Wasser.
  • Reibe den Fleck gewissenhaft mit Spülmittel ein.
  • Wasche die Jacke direkt im Anschluss in der Waschmaschine.

Fleecejacke waschen: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Vor dem ersten Waschen grundsätzlich einen Blick auf das Waschetikett der Jacke richten. Hier siehst du, bei welchen Temperaturen deine Fleecejacke gewaschen werden darf. Findest du ein Handwäschesymbol darf deine Lieblingsjacke nur in die Waschmaschine, wenn sie ein spezielles Programm für Handwäsche hat. Aber keine Sorge: In der Regel kannst du die Jacke ohne Probleme bei niedrigen Temperaturen um die 30 Grad in der Maschine waschen. So gehst du vor:

  • Leere vor dem Waschen die Taschen der Jacke.
  • Schließe sämtliche Reiß- und Klettverschlüsse.
  • Drehe die Fleecejacke auf links, sodass Pilling reduziert wird.
  • Verwende ein mildes Funktionswaschmittel wie den Universal Cleaner Plus von Jack Wolfskin. Er ist speziell für Funktionskleidung entwickelt worden und reinigt besonders schonend.
  • Benutze keinen Weichspüler, er kann die Atmungsaktivität des Fleece beeinträchtigen.
  • Schleudere die Jacke nicht zu stark, 600 bis 800 Umdrehungen pro Minute reichen.

Umweltschutz beim Waschen mit Guppyfriend

Du möchtest gleichzeitig etwas für die Umwelt tun, wenn du deine Fleecejacke wäscht? Ganz leicht klappt das mit dem Waschbeutel Guppyfriend. Das feinporige Wäschenetz fängt die winzigen Fasern auf, die beim Waschen von synthetischer Kleidung abbrechen. Ungefiltert können sie über das Abwasser in Flüsse und Meere gelangen und unserer Umwelt schaden. So benutzt du den smarten Waschbeutel:

  • Gib deine Fleecejacke in den Guppyfriend, bevor es in die Waschmaschine geht.
  • Beim Waschen fängt das Netz nun die Mikrofasern auf, die sich beim Waschen lösen.
  • Entsorge nach dem Waschgang die Faserrückstände aus dem Netz im Hausmüll.

Übrigens: Da der Guppyfriend den Faserabrieb verringert, entstehen weniger Faserknötchen und die Fleecejacke bleibt länger flauschig.

Fleecejacke trocknen: Ein Selbstgänger

Der Waschgang ist durch? Dann darf die Fleecejacke zum Trocknen an die frische Luft. Vielleicht hast Du schon bemerkt, dass sich die Jacke bereits fast trocken anfühlt, wenn du sie aus der Waschmaschine nimmst. Deshalb gibt es nicht viel zu tun:

  • Hänge die Fleejacke für ein bis zwei Stunden am Wäscheständer oder der Wäscheleine auf.
  • Trockne sie nicht im Wäschetrockner, das kann das Material strapazieren.
  • Auch auf der Heizung hat die Fleecejacke zum Trocknen nichts verloren.

Pilling vermeiden und behandeln

Mit der Zeit entdeckst du vielleicht unliebsame Fusseln an deiner Fleecejacke. Diese verfilzten kleinen Kügelchen nennen sich Pilling und treten erst nach mehreren Waschgängen auf. Die Knöllchenbildung kann ein Zeichen dafür sein, dass die Fleecejacke nicht hochwertig verarbeitet wurde. Es lohnt sich also, auf qualitativ gute Produkte zu setzen.Sie sind zwar teurer, aber du hast lange etwas von ihnen. Sind die lästigen Faserkügelchen schon mal da, kannst du sie mithilfe von Fusselrasierern loswerden. Außerdem wird Pilling reduziert, wenn Du die Fleecejacke beim Waschen immer auf Links drehst, sodass die Innenseite nach außen zeigt.

So wird die Fleecejacke wieder flauschig

Zu Beginn ist die Fleecejacke wunderbar flauschig. Mit der Zeit verliert sich dieses kuschelige Gefühl auf der Haut jedoch. Das ist normal und liegt am Tragen, Waschen und der natürlichen Alterung des Materials. Du kannst die kuscheligen Eigenschaften der Fleecejacke jedoch etwas auffrischen.

  • Lass die Fleecejacke nach der nächsten Wäsche etwas an der Leine vortrocknen.
  • Gib sie bei niedriger Temperatur und geringer Drehzahl in den Wäschetrockner.
  • Nimm sie nach wenigen Minuten wieder heraus.

Durch diese Behandlung werden die Fasern aufgerichtet und sind damit wieder flauschig für den Einsatz bei der nächsten Tour.

Zurück

Hilfe & Kontakt

Hast du weitere Fragen oder benötigst du unsere persönliche Unterstützung?
Dann kontaktiere gerne unseren Kundenservice:

Kostenfreier Kundenservice: Mo-Sa von 08:00-20:00 Uhr

Zwischensumme für Bestellung {{jwsdwPicker.cartPicker.basketAmount}}

zum Warenkorb
Kontakt & Feedback
E-Mail
Hilfe-FAQ
00800-96537546
00800-WOLFSKIN
Live-Chat
Kostenfreier Kundenservice: Mo-Sa von 08:00-20:00 Uhr
Scannen