Arrow leftArrow right
Titelbild Eric Larsen
Porträt Eric Larsen

Eric Larsen

Polar-Abenteurer, Expeditionsführer, Hundeschlittenführer und -ausbilder USA flag
Instagram logo

Der Polar-Abenteurer, Expeditionsführer, Hundeschlittenführer und -ausbilder Eric Larsen hat die letzten 15 Jahre seines Lebens damit verbracht, an einige der entlegensten und ursprünglichsten Orte der Erde zu reisen.

Er hat die weltweit erste Sommerexpedition zum Nordpol unternommen. Auf dieser Reise hat das Duo speziell für diese Reise umgebaute Kanus über 550 Meilen durch schwankende Meereisflächen und den offenen Ozean gezogen bzw. gepaddelt. Eric hat seine erste Expedition zum Südpol erfolgreich geleitet und dabei fast 600 Meilen in 41 Tagen zurückgelegt. Er ist einer der wenigen US-Amerikaner, die mit Skiern sowohl den Nord- als auch den Südpol erkundet haben. Für die erste Etappe seiner Weltrekord-Expedition „Save the Poles“ kehrte Eric in die Antarktis zurück. Dabei legte er eine 750 Meilen lange Skidurchquerung in den südlichsten Teil der Erde zurück. Knapp zwei Monate später ließ er sich im Norden von Ellesmere Island absetzen, um eine Winterreise zum Nordpol zu unternehmen. Die Expedition „Save the Poles“ schloss er mit der Besteigung des Mount Everest ab und war damit der erste Mensch der Welt, der innerhalb von 365 Tagen die drei „Pole“ erreichte.

Zu Erics weiteren Expeditionen gehören Hundeschlittenfahrten in der kanadischen Arktis, Schulungsreisen zur Hudson Bay und unzählige Hundeschlittenrennen (darunter der John Beargrease Sled Dog Marathon). Er hat den Mount McKinley bestiegen, ist mit dem Fahrrad quer durch die USA gefahren, war als Ranger in Alaska und als Wildwasser-Kanuführer in Colorado unterwegs. Eric hat sein ganzes Leben der Aufgabe gewidmet, seine Liebe zur Natur mit anderen zu teilen. Als Ausbilder versucht Eric, Menschen mit bestimmten Gebieten und Problemen vertraut zu machen. Für diese Bemühungen wurde Eric 2008 vom Outside Magazine zu einem der Eco All Stars gewählt.

Eric ist viel auf Reisen und hält Motivations- und Schulungsvorträge an Schulen, Universitäten, für gemeinnützige Organisationen und Unternehmensgruppen. Derzeit arbeitet er an der Fertigstellung des Dokumentarfilms COLDER über die Expedition „Save the Poles“.