Outdoor-Erlebnis gleich hinterm Haus

17.08.2014

Outdoor-Erlebnis gleich hinterm Haus

Warum immer weit reisen, um ein Outdoor-Abenteuer zu erleben? Das erwartet einen auch in der eigenen Heimatregion, man muss nur richtig hinschauen. Und außerdem hat es auch zahlreiche Vorteile, vor der eigenen Haustüre zu wandern, zu klettern oder zu biken. Ein Plädoyer für das Outdoor-Erlebnis gleich um die Ecke.

Sobald wir irgendwo etwas freie Zeit abzwacken können, machen wir uns auf: um zu reisen, um neue Länder oder Kulturkreise zu erleben. Manchmal ist das Fernweh so stark, dass wir vergessen, was bei uns vor der Haustüre los ist. Wenn man bloß ein kleines bisschen aufmerksamer ist, finden sich erstaunliche Dinge in der eigenen Nachbarschaft, Stadt oder Region – egal, wo du lebst.

Vorteile en masse

Zwar mag es nicht so exotisch sein, nur 50 Kilometer weit zu „reisen“, um eine Outdoor-Tour zu machen. Aber du hast mindestens genauso viel Spaß. Betrachtest du es einmal aus einem anderen Blickwinkel, wird das Abenteuer als Ganzes sogar noch besser: Deine Reisezeit ist auf ein Minimum reduziert – du hast also mehr Zeit für deine eigentliche Outdoor-Tour.

Als Einheimischer bist du sicher vor Sprachbarrieren und vielleicht auch vor Überraschungen wie Bußgeldern für Falschparken am Wegesrand. Und wenn das Wetter wirkllich mal überhaupt nicht mitspielt – kein Problem! Du bist ja schnell wieder zu Hause. Dort kannst du dann etwas anderes mit deiner Zeit anfangen.

Außerdem finde ich es spannend, einen Ort zweimal zu besuchen und die gleiche Tour nochmal zu probieren. Wenn ich mich ein zweites Mal an einem Berg versuche, den ich bisher noch nicht bezwungen habe, stellt sich am Ende eine Zufriedenheit ein. Genauso ist das, wenn man mit dem Rad eine Route in persönlicher Bestzeit schafft.

Wetten, dass jeder ein „bisschen Draussen“ um die Ecke hat?

Einen weiteren Vorteil, den du im Hinterkopf behalten solltest: Wenn du bei dir um die Ecke auf Tour gehst, kannst du innerhalb einer Woche gleich mehrere Ausflüge machen, statt mal einen innerhalb eines Monats.

Wenn ich jetzt verrate, dass ich in Würzburg lebe – mit der Fränkischen Schweiz zum Klettern nur etwa eine Stunde entfernt –, wirst du vielleicht sagen, dass ich verwöhnt bin. Schließlich habe ich eines der europäischen Kletterparadiese in der Nähe. Aber ich wette, jeder erreicht ein „bisschen Draussen“ innerhalb einer Stunde Fahrtzeit . Du hast kein Auto? Um so besser! Fahrgemeinschaften machen noch mehr Spaß. Und gleichzeitig tust du der Umwelt einen großen Gefallen.

Die Quintessenz: Das Gute liegt ganz nah!

P.S. "Draussen ist Überall", so lautet unsere Meinung. Kommt mit und entdeckt gemeinsam mit Jack Wolfskin Neuland.

Claudia Cleven

Claudia Cleven

„Ich liebe die Vorfreude auf neue Erlebnisse und Abenteuer.“

Claudia ist Ärztin und lebt in Würzburg. Sie will die Welt sehen, nicht in drei Wochen, sondern Stück für Stück Menschen und Kulturen kennenlernen. Es ist die Einfachheit des Draussenseins, die sie begeistert. Ihr Traum: mit dem Landrover nach Indien.

Ähnliche Beiträge

14.07.2015

Jack Wolfskin erreicht Top-Platzierungen beim "B2RUN – Deutsche Firmenlaufmeisterschaft" in Frankfurt am Main

Insgesamt 31 Läuferinnen und Läufer vertraten, am 07.07.2015, Jack Wolfskin beim „B2RUN“ in der Commerzbank-Arena. Der … weiter lesen

10.11.2014

Absolventenkongress 2014

Am 26. November ist es wieder soweit. Dann startet an 2 Tagen der Absolventenkongress auf der Messe Köln, Deutschlands … weiter lesen

27.10.2014

Wir bei Jack Wolfskin: Fabienne

Welche Möglichkeiten bietet Jack Wolfskin für Auszubildende? Fabienne macht eine Ausbildung zur Kauffrau für … weiter lesen