„Raus in die Botanik“ mit Sonja Greimel

Autorin und Jack Wolfskin Mitarbeiterin Sonja Greimel ist gebürtige Münchnerin und hat schon als Kind die meiste Zeit draußen verbracht. Egal ob auf Streifzügen durch die Kiesgrube, am Wasser, im nahe gelegenen Wald oder auf dem belebten Bauernhof ihrer Tante. Bis heute ist sie begeisterte Abenteurerin und genießt nichts mehr, als Zeit im Freien zu verbringen. So entstand die Idee für ihr inspirierendes Buch „Raus in die Botanik“ – der Allrounder unter den Wildpflanzen-Büchern: Pflanzenbestimmung, Rezepte und DIY-Ideen für Kosmetik und Haushalt.

Wilde Delikatessen am Wegesrand

Als ausgebildete Kräuterpädagogin weiß Sonja Greimel genau wovon sie spricht, wenn sie über die vielfältigen und oft verblüffenden Einsatzmöglichkeiten der Wildkräuter Deutschlands schreibt oder in ihren Workshops lehrt.

„In der Ausbildung zur Kräuterpädagogin werden Artenkenntnis und biologische und botanische Grundlagen des Kräuterwissens praxisnah vermittelt.“

Inspiriert wurde ihr Werdegang unter anderem durch ihre Familie. Ihre Tante bewirtschaftete einen kleinen Bauernhof und besaß ein unglaubliches Wissen über die Natur und den achtsamen Umgang mit ihr.

Wissenshungrig und neugierig absolvierte Sonja Greimel im Jahr 2011 die Ausbildung zur Kräuterpädagogin. Dieses umfangreiche Wissen der heimischen Pflanzenwelt steht nun in ihrem kürzlich erschienen Buch „Raus in die Botanik“ und ihren Kräuterwanderungen und Workshops im Rampenlicht. Während der Kräuterwanderungen durch Wälder und Wiesen entdecken die Teilnehmer:innen gemeinsam, welche Pflanzen sich am Wegesrand verstecken und wie diese am besten verwendet werden. Einen umfangreichen Einblick in die verschiedenen Workshops gibt es hier.

„Wir sind bei den Wanderungen mit allen Sinnen im Hier und Jetzt. Tasten, probieren, schmecken, riechen – wir tauchen ein in die bezaubernde Pflanzenwelt und genießen die frische Luft und schöne Umgebung.“

Ein Buch für Pflanzenliebhaber

Es gibt recht viele Bücher über Wildkräuter, doch keins vereint die einfache Bestimmung der Wildkräuter, ihre Verwertung, Heilkunde und das Hintergrundinformationen so wie Sonja Greimels Werk „Raus in die Botanik“. Innerhalb von 192 Seiten wird geballtes Wissen anwenderfreundlich vermittelt und das Wunderwerk Natur modern in Szene gesetzt.

Dank ansprechender Fotos der Wildpflanzen erkennen die Leser:innen auf einen Blick, welche Merkmale wichtig sind, um eine Pflanze zu bestimmen und zu entscheiden, welche Teile zur Weiterverarbeitung geeignet sind. Dazu gibt es leckere Rezepte und passende DIY`s. Es ist ein humorvoller und kurzweiliger Wegbegleiter für das nächste Abenteuer in der Natur.

© Hans Herbig photography/Südwest Verlag

Auch Kenner kommen auf ihre Kosten, denn auf sie warten spannende Zusatzinformationen und liebevolle Illustrationen von Sonjas talentiertem Freund Doffa, als Hommage an die Schönheit und Wunder dieser faszinierenden Pflanzenwelt.

Das ABC der Pflanzenbestimmung

Die Vielfalt der (Un-)Kräuter ist riesig: Von den 12.000 Pflanzen, die in Europa wachsen, sind etwa 1.500 essbar. Sonja Greimel hat gezielt 50 Pflanzen ausgewählt, die direkt vor der eigenen Haustür wachsen, leicht zu erkennen sind und gut verarbeitet werden können.

„Diese 50 Pflanzen eröffnen der eigenen Küche und Hausapotheke einen reichen Schatz an neuen Möglichkeiten – und das ganz regional und saisonal.“

Wenn man noch nicht viel Berührungspunkte mit der Pflanzenbestimmung hatte, ist die Bestimmung über die Blüte ein einfacherer Weg, um sich an das Thema heranzutasten. Deshalb unterteilt sich das erste Kapitel des Buches „Pflanzenbestimmung: einfach und hilfreich“ in die Abschnitte weiße, rote, gelbe und blaue Blüten oder Früchte. Die Farbe allein reicht natürlich nicht aus, um zu entscheiden, ob eine Wildpflanze tatsächlich essbar ist. Sonja Greimel nimmt die Leser:innen liebevoll an die Hand und führt sie Schritt für Schritt zu einer sicheren Entscheidung.

© Hans Herbig photography/Südwest Verlag

Köstliche Rezepte für jeden Geschmack

Damit die gesammelten Wildkräuter ganz einfach zu leckeren Speisen weiterverarbeitet werden können, enthält „Raus in die Botanik“ außerdem zwanzig tolle Rezepte. Diese sind so ausgewählt, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Vom Frühstück übers Mittagessen bis hin zum Abendessen und Dessert. Veganer und Vegetarier können Zutaten weglassen oder durch Ersatz-Produkte ergänzen. Die Wildpflanzen und -Kräuter bieten neue und vielleicht auch teilweise ungewohnte Aromen. Jeder sollte selbst herausfinden welche Pflanzen und Rezepte seine sind und diese ganz individuell weiterentwickeln.

Einer Kräuterschorle aus Giersch, Gundermann, Minze und Melisse oder einem frischem Löwenzahnsalat können aber bestimmt die Wenigsten widerstehen.

SONJA GREIMEL
Raus in die Botanik
Das Wildpflanzen-Handbuch: Einfache Bestimmung, gesunde Rezepte und heilkundliches Wissen
Paperback, Klappenbroschur, 192 Seiten, 17,0 x 24,0 cm
ca. 175 Farbfotos
ISBN: 978-3-517-09974-3
€ 20,00 [D] | € 20,60 [A] | CHF 28,90*
(*empf. VK-Preis)
Verlag: Südwest

Achtsames Entdecken

Wildkräuterwanderungen sind eine tolle Sache, doch auch die Natur sollte dabei achtsam behandelt und geschützt werden. Aus diesem Grund ist im Buch auch eine Checkliste mit wertvollen Tipps integriert. Sammler:innen werden für den Schutz der Umwelt sensibilisiert und dazu aufgerufen, bei ihren Entdeckungstouren keinen Fußabdruck zu hinterlassen.

„Je achtsamer wir unterwegs sind, umso mehr werden uns die Pflanzen begegnen, direkt vor unserer Tür.“

Um die nächste Wanderung mit dem Buch „Raus in die Botanik“ noch interaktiver zu gestalten, kann man sich zusätzlich mit einem wiederverwertbaren Müllsack ausstatten und auf der Exkursion Abfall, den man finden, einpacken und mitnehmen.

Viele köstliche Pflanzen voller Geschmack und Heilkraft wachsen direkt vor der eigenen Haustür. Wer sie Dank „Raus in die Botanik“ bestimmen kann, eröffnet seiner Küche und Hausapotheke einen reichen Schatz.

Autorin Sonja Greimel ist ausgebildete Kräuterpädagogin, führt seit vielen Jahren Kräuterwanderungen für den Deutschen Alpenverein und bietet spezielle Workshops rund um verschiedene Themengebiete an. Seit 2015 ist Sonja in unterschiedlichen Positionen für Jack Wolfskin tätig, aktuell als freie Kreativ- und PR-Beraterin.



© Hans Herbig photography/Südwest Verlag

Eines ihrer Lieblingsprodukte ist der REWASTY. Ob als kleiner Pack- oder Müllsack, er ist bei jeder ihrer Touren dabei, zum Beispiel auf Kräuterwanderungen, bei Kanu-Exkursionen, Kletter-Ausflügen und Splitboard-Touren. Die EXOLIGHT PRO Jacke begleitet Sonja hoch in die Bergwelt. „Das Material ist super atmungsaktiv, wasserdicht und bietet einen mega Tragekomfort.“