Nach Oben
Nach zwei Wochen im Sattel bei Temperaturen um die 45°C können wir es kaum erwarten, der Vjosa endlich von der Quelle in Nordgriechenland bis zur Mündung in die Adria zu folgen. Wenn das überhaupt möglich ist. „Ich kann mich nicht erinnern, die Vjosa jemals mit so niedrigem Wasserstand gesehen zu haben!“, ernüchtert uns Kristina. Sie kennt die Vjosa seit ihrer Kindheit. Als investigative Journalistin verfolgt sie seit Jahren kritisch die Pläne zum Bau von Wasserkraftwerken an der Vjosa, deckt Korruption, intransparente Vergabeverfahren von Baugenehmigungen und den illegalen Abtransport von Flusssedimenten für die Bauindustrie auf. Noch darf die Vjosa frei fließen – und gilt deshalb unter Wissenschaftlern, Umweltschützern und kritischen Journalisten trotz der massiven Verschmutzung durch Müll weltweit als seltenes und extrem artenreiches Juwel. Wem gehört das Baby? „Ist das Dein Ernst?“. Ich starre das kleine Rinnsal an, das sich hinter der Staumauer im griechischen Pindosgebirge leise plätschernd seinen Weg sucht. Das soll die Quelle des Flusses sein, wegen dem wir 3000 Kilometer An
Wasser ist das blaue Gold unseres Planeten. So banal diese Erkenntnis klingt, so fundamental wichtig ist sie. Vier Jahre lang hat uns die Auseinandersetzung mit dem Klimawandel vor allem in arktische Regionen geführt. Ja, wir lieben Regen und Kälte! Die Spur des Wassers, unser neues umweltjournalistisches Projekt in Zusammenarbeit mit Jack Wolfskin, lockt uns in diesem Sommer auf den Balkan und d
Echte Abenteuervielfalt und Jack Wolfskin Produkte draußen kennenlernen und testen: Das durften die 18 glücklichen Gewinner unseres Gewinnspiels auf den Jack Woflskin Test Days erleben. Vom 15.-16. Juli verbrachten sie 2 Tage auf einer abenteuerreic
Jack Wolfskin steht nicht nur für Outdoor, sondern läuft jetzt auch Outdoor. Am 23.09.2017 findet der erste WOLFSRUN made by Jack Wolfskin in Idstein statt. Ein Trail und Crosslauf für Jedermann, der uns durch die verschiedenen Geländeformen, abwechslungsreiche und teils schmale Pfade, über Stock und Stein durch die Idsteiner Natur führt. Ein Outdoorerlebnis für jeden Sportbegeisterten, das viel
In diesem Jahr starten wir mit der Unterstützung von Jack Wolfskin unser neues journalistisches Projekt. Diesmal dreht sich alles um die Ressource Wasser. Und das verspricht neben einer breiten inhaltlichen Diskussion auch spannende Outdoor-Erlebnisse mit unseren vier Kindern Frieda (6), Hannah (9), Mio (10) und Paula (17). Damit wir für die erste große Tour im Sommer nach Albanien „sattelfest“ sind, stand in den Osterferien Paddeln auf dem norditalienischen Fluss Tagliamento an. „Festhalten!“ Unser Kanu jagt auf eine Stromschnelle zu. Frieda, Hannah und Mio schreien vor Begeisterung, als das eiskalte Wasser am Bug des Kanus hoch spritzt und ihnen eine eiskalte Dusche verpasst. Ich habe keine Zeit, die Abkühlung zu verdauen, denn die nächste Schnelle liegt direkt vor uns, drückt unsere Kanus Richtung Böschung und ich muss meine ganze Kraft aufbringen, um auf Kurs zu bleiben. Das ist mal wieder eine Reise ganz nach dem Geschmack unserer Kinder: Wir ackern, die Bande genießt. Weit und b