Nach Oben
Egal ob es dich im Dezember in die Berge zieht oder du auf weiße Weihnachten Zuhause hoffst, im Winter können alle eine Extraportion Wärme gebrauchen! Mit unserem Dezember Outfit bist du auf Minusgrade und Abenteuer im Schnee bestens vorbereitet. Herzstück des Looks ist ohne Frage unser NEWFOUNDLAND PARKA in leuchtendem Rot und mit kuscheliger Kunstfell-Kapuze. Das gute Stück überzeugt im Schnee nicht nur als echter Eyecatcher, sondern bietet dir auch absolut zuverlässigen Schutz bei eisiger Kälte, Schnee und Wind. Und selbst wenn du dich nur wenig bewegst, hält die extrem leichte Daunenfüllung Kälte ab. Das ist natürlich fantastisch, wenn du in den Bergen die Natur in aller Ruhe genießen willst. Damit du auch wirklich auf keinen Fall ins Frieren kommst, kombinieren wir den Parka mit der OCEAN STORM FLEX PANTS aus wasserdichtem Softshell-Material. Wirf dich ruhig in den Schnee, deine Beine werden davon wenig mitbekommen. Denn dem robusten Material der Hose kann Kälte nichts anhaben und die inneren Gamaschen sorgen dafür, dass auch von unten kein Schnee eindringen kann. Um dem Outfit eine klassisch winterliche Note zu geben, empfehlen wir den ICE CRYSTAL PULLOVER. Unser atmungsakti
Ich erinnere mich wie ich 1993 zum ersten Mal selbst als Küken der Schweizer Nationalmannschaft in der ehemaligen Silberstadt Aspen angekommen bin. Auf der Rennstrecke angekommen war ich sofort beeindruckt von dem Ausblick über die Stadt. Die klaren Linien erweckten den Eindruck als wäre Aspen ein mit dem Lineal gezeichnetes Raster - geradezu perfekt. Mit Sicherheit wurde die Piste von damals angepasst und wie sich diese heute präsentiert entzieht sich meiner Kenntnis. Sie war ein Mix von Gleit- und tech
Bruno Kernen
Der ehemalige Profi-Skifahrer Bruno Kernen auf der Piste
Bruno beim Skifahren
Bruno in seinem Element
Hast Du schon Reisepläne für’s neue Jahr geschmiedet? Denkst du an einen langen Trek, an viele coole Kurztrips, oder an einen gemütlichen Strandurlaub? Oder steht für Dich der Sport an erster Stelle? Egal was: Lass dich von einem echten Amundsen dabei begleiten! Kein geringerer als er stand nämlich Pate für unsere neue Amundsen Bag&Pack Kollektion. Der legendäre norwegische Polarforscher war ein echter Abenteurer. Sein ehrgeiziger Plan: der erste Mensch am Nordpol zu werden. Als ihm Robert Peary im Jahr 1909 damit knap
Zelt im Eis
Amundsen Serie
Alle Produkte der Amundsen Serie
Egal wie sehr man den Winter, Eis und Schnee liebt: Frieren mag keiner. Die Eskimos, Profis in allzeit arktischen Temperaturen, erfanden deshalb ein Kleidungsstück, dass sie "Parqaaq" tauften. Das bedeutete in ihrer Sprache so viel wie Hitze (der So
Die Weihnachtszeit hat es wirklich in sich: Zwischen Weihnachtsfeiern, Plätzchen backen und Jahresendspurt gilt es, auch noch die Feiertage zu planen - und dazu gehören, na klar, Geschenke. Was mag die Schwester, was gefällt dem Freund, was will die
Norwegen im Winter
In der letzten Woche gab's hier einiges über Microadventures zu lesen. Was ein Microadventure ausmacht, wie man sich organisiert, wo es sich besonders lohnt und wie man die tollsten Fotos macht. Jetzt fehlt nur noch eines: Der Spaß am selber erleben. Warme Kleidung? Check. Kamera? Check. Vorfreude? Riesig! Wir freuen uns jedenfalls jetzt schon drauf, die schönsten Fotos Eures Microadventures zu sichten und einen verdienten Sieger zu küren. Wie alles funktioniert erfährst Du hier: Eure Checkliste fürs Gewinnspiel: Such Dir einen Ort eurer Wahl für dein individuelles Microadventure, es muss nur draussen sein Mach ein Foto davon, je schöner, desto chancenreicher! Am Besten, Du beachtest die Foto-Tipps aus unserem letzten Beitrag. Teile es mit uns: Über Facebook oder Instagram mit dem Tag @jackwolfskin und #jwmicroadventure. Sei schnell! Das Gewinnspiel läuft vom 28.11.2016 bis 04.12.2016. Neben Ruhm und Ehre winkt ein toller Preis: Du gewinnst die Chance auf ein Treffen mit dem Influencer und Top-Landschaftsfotografen André Alexander, inklusive Wanderung zur Eiskapelle in Berchtesgaden! Zusätzlich wartet eine warme, leichte und atmungsaktive Jack Wolfskin Icy Water Jacke auf den Gewi
Königssee
Matterhorn
Und, warst Du heute schon draußen, auf den Spuren eines kleinen oder großen Abenteuers? Wenn nicht, dann möchten wir dich unbedingt dazu animieren. Einfach, weil es richtig viel Spaß macht! Es gibt so viele Möglichkeiten, Microadventures zu erleben, selbst in der Stadt. Du kannst z.B. die Uhrzeiten wechseln: Hast du schon einmal den Sonnenaufgang in deinem Lieblingspark erlebt? Dann stell dir den Wecker doch einfach 1-2h früher, zieh dir was Warmes und eine dicke Jacke an, schnapp dir die Kamera und auf
Aufstieg zur Eiskapelle
Aufstieg zur Eiskapelle
Gosausee
Gosausee
Dämmerung
WIR WANDERN FLUSSAUFWÄRTS Nachdem wir dich bereits in die Theorie eines Microadventures eingeführt haben, geht es heute an die Praxis. Wir stellen dir ein ganz besonderes Fleckchen Natur vor, das von dir entdeckt werden will und für das du nicht erst um den halben Globus fliegen musst. Sondern? Ganz einfach: Haustür auf. Raus. Rein ins Abenteuer. Für unser erstes Microabenteuer wandern wir flussaufwärts, genauer gesagt an die Quelle der Nidda. Dafür geht’s in die Region Vogelsberg im Herzen Hessens, die sich dank Natur
Wanderung
Über den Gipfeln
Schon mal darüber nachgedacht wie es wäre, wenn du dir deinen Rucksack schnappst und einfach losläufst? Vielleicht würdest du einen Wald finden, den du in aller Ruhe erkunden kannst. Wenn es Nacht wird würdest du dein Lager unter freiem Himmel aufsc
Microadventure im Wald
Was treibt die Mitteleuropäer dazu, soweit nach Norden für Skitouren zu gehen obwohl sie doch mit den Alpen „den Spielplatz“ schlechthin vor der Haustüre haben?Auch für mich war der Gedanke an Skitouren in Norwegen immer etwas Exotisches, denn ich h
Aussicht über Fjorde